Natürliche Diäthelfer

Das neue Jahr ist angebrochen und viele Menschen starten mit der Diät für die Strandfigur.

Deswegen widmen wir uns in diesem Blog Lebensmitteln, die eine Diät optimieren und im Bestfall beschleunigen können. Diese Lebensmittel lassen sich in beinahe jeder Diätform verwenden und optimieren Euren Stoffwechsel, sowie die Fettverbrennung.

Vorab ist aber wichtig festzuhalten, dass diese Lebensmittel eine Diät nur unterstützen können. Das wichtigste für eine Gewichtsreduktion ist weiterhin das Kaloriendefizit!

 

Kurkuma: 

Kurkuma ist ein asiatisches Gewürz und hat eine positive Wirkung auf deine Fettverbrennung. Kurkuma sorgt dafür, dass die Gallenblase vermehrt Gallenflüssigkeit produziert, was somit eine effektive Fettverbrennung unterstützt. Ein weiterer Vorteil ist, dass Kurkuma zudem Appetit zügelnd wirkt.

Chilis: 

Chilis enthaltenen Wirkstoffe, wie Caspaicin welches die Thermogenese/Durchblutung deines Körpers erhöht, worauf dein Körper mit Schwitzen reagiert. Zudem erhöht sich die Herzfrequenz und somit steigt die Stoffwechselaktivität des Körpers.

Ingwer: 

Ingwer enthält den Stoff Gingerol, welcher vergleichbare mit dem Capsaicin der Chilis ist. Daher hat Ingwer den selben kalorienverbrennenden Effekt. Im Gegensatz zur Chili wirkt es aber auch auf das gesamte Verdauungssystem und verfügt über zahlreiche Antioxidantien.

Grüner Tee: 

Die Blätter des grünen Tees enthalten Bitterstoffe, die sogenannten Katechine (vor allem EGCG), welche auch eine thermogene Wirkung haben wodurch die Fettoxidation und der Kalorienverbrauch gesteigert werden.

Kaffee: 

Bei Kaffee verhält es sich ähnlich wie beim grünen Tee, da das enthaltene Koffein ebenfalls eine Thermogene Reaktion hervorruft. Ein weiterer Vorteil des Koffeins hinsichtlich der Fettverbrennung ist zudem die erhöhte Herzfrequenz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.